<
>
  • Navigation

Liebe Biolüske-Kunden,

am Anfang habe ich es nicht verstanden, damals, als ich die Jägerprüfung absolvierte.

Es gibt die ökologisch ausgerichteten Jäger und es gibt die konservative, „alte Lodenmantel-Garde". Bei den "Öko-Jägern" ging ich davon aus, dass sie eigentlich gar nicht schießen wollen, sondern lieber friedvoll durch einen artenreichen Wald spazieren möchten. Bei den Konservativen vermutete ich eher die schießwütigen Trophäenjäger. Im Prinzip ist das auch richtig, nur umgekehrt. Das Wild ernährt sich vom Wald, daher müssen die "Öko-Jäger" für einen artenreichen Wald mehr Wild erlegen. Es gilt: Je mehr Wild, desto weniger Wald und Wild gibt es eine ganze Menge. Der „Lodenmantel“ sieht im Wild einen Trophäenträger und lässt den Hirsch auch gerne mal laufen, weil das Geweih für die Wand im nächsten Jahr noch vier Enden größer sein wird.

Wir bei Biolüske unterstützen ganz klar die Idee der ökologischen Jagd. Wir möchten einen artenreichen, sich selbst verjüngenden Wald mit gesundem Wildbestand. Zudem halten wir die Jagd für die nachhaltigste Form des Fleischkonsums. Keine aufwendigen Haltungsformen und Futterproduktionen, keine Ressourcen-Verschwendung und je mehr Wald, desto mehr CO2-Bindung.

 

Herzliche Grüße!

 

Frank Lüske

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den
14-tägigen Newsletter und Sie
erhalten viele attraktive Angebote!


Der Markt

Alles, was
Sie brauchen

... finden Sie im Biolüske-Markt in Lichterfelde.

Mehr erfahren

Mehr

Primitivo Zensa Bio 15.99/l

Apulien/Italien
0,75l

11,99 €

Wildfond Belfond 3.00/100g

Belgien
200g

6,00 €